Feb 20

1. Platz D-Jugend beim 13. Puttkammer-Cup 2020

Am frühen Sonntagmorgen, 16.02.2020 machten wir uns auf den Weg ins Wangerland zum 13. Puttkammer-Cup. Mit zahlreichen Toren belohnte sich das Team auch gleich in der Vorrunde und so konnten wir ungeschlagen die Gruppenphase absolvieren.

Das Halbfinalspiel gegen TuS Esens verlief gewohnt sicher und mit geschickten Kombinationen, Positionswechseln und schnellen Doppelpässen zogen wir mit einem eindeutigen 4:1 ins Finale ein.

Da der Siegeswille der Kids entfacht war und quasi nur noch die Mannschaft von WSC Frisia Wilhelmshaven im Weg stand, spielte das Team mit Unterstützung der jubelnden Eltern ein wunderschönes Endspiel. Wir wollten definitiv gewinnen, kämpften und ließen kein Gegentor zu. Absolut verdient endete das Finale mit einem Ergebnis von 2:0 für uns.

Jeder spielte heute wieder souverän und konzentriert auf seiner Position und auch unser Torwart hat wieder mit reflexartigen Bewegungen (fast immer) seinen Kasten sauber gehalten.

Besonders stolz können die Kids und die Trainerinnen Schmitz und Brüggemann auf das Lob der Turnierleitung sein. Es ist aufgefallen, das wir stets eine spielerische Lösung für alle Situationen gefunden haben und nicht nur „drauf los gebolzt“ haben.

Herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns schon auf das Finale der Hallenkreismeisterschaft unserer beiden Mannschaften am 29.02. ab 13 Uhr in unserer Halle am Querkanal.

Jeder ist herzlich dazu eingeladen uns anzufeuern.

Bericht: Liane Stürenburg

Jan 12

E1 gewinnt Wintercup 2019/2020 in Großenkneten

Zum Jahresende am 29.12.2019 gewinnt unsere E1 den Wintercup in Großenkneten und stellt den besten Torwart und den besten Spieler des Turniers.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam.

Jan 12

D1 startet erfolgreich ins neue Jahr – 2. Platz beim Wintercup 2019/2020 in Großenkneten

Neues Jahr, neues Glück. Unsere D1 startete im letzten Turnier der Wintercup-Serie in Großenkneten und spielte sich in der Vorrunde auf einen verdienten 1. Platz. Gegen starke Teams konnte die Mannschaft ihr Können unter Beweis stellen und behaupteten sich gegen FC Union 60 (2:1) und TSV Ganderkesee (1:0) mit jeweils einem Tor unterschied. Das Spiel gegen VfB Oldenburg verlief auf beiden Seiten sehr schnell und Torreich. Obwohl wir einen Rückstand drehen konnten, reichte kurz vor Schluß ein unerwarteter Weitschuß direkt in unser Tor und das Spiel endete „nur“ unentschieden (3:3).

Im Halbfinale spielten wir gegen VfL Stenum. Gleichauf endete das Spiel 2:2. Torwarte und Spieler mußten gute Nerven im Neun-Meter-Schießen bewahren und es war überaus spannend, bis das Glück auf unserer Seite war und wir einen Platz im Finale sicher hatten.

Erneut trafen wir im Finale auf VfB Oldenburg, die das Halbfinale gegen VfL Oldenburg mit 2:1 gewonnen haben.
Ein schweres Spiel stand uns bevor, beide Mannschaften dem Sieg so nah und keiner wollte zurückstecken. Hochkonzentriert spielten die Teams, jede Seite schaffte ein Tor und so endete auch dieses temporeiche Spiel unentschieden. Wieder 9-Meter-Schießen, wieder starke Nerven bewahren, das Team stand geschlossen zusammen, aber ein kleines bisschen Glück fehlte diesmal. Die positive Stimmung und Teamgeist der Mannschaft war aber deutlich zu spüren und so war keiner wirklich enttäuscht und wir freuten uns über Platz 2!

Dez 17

D 1 gewinnt HFC Reifen-Kauffmann Cup der D -Junioren am 14.12.2019

Gleich 10 Mannschaften trafen sich am frühen Samstag morgen in Schortens beim Heidmühler FC und die Spiele der Vorrunde verliefen fast alle reibungslos und fair. In jedem Spiel waren unsere Jungs sofort präsent und durch geschickte Kombinationen gelang uns immer sehr schnell ein Tor. Dadurch konnten wir ohne Druck einfach schön Fußball spielen. Die Spiele endeten mit 6:1, 4:2, 4:0 und 3:0. Das Halbfinale gegen Wilhelmshaven war sehr spannend und endete 2:1 für uns.

Im Finale standen wir LTS Bremerhaven gegenüber, da der Sieg greifbar nah war, mobilisierten sie nochmal alle Kräfte, kämpften und behaupteten sich mit einem klaren 3:1 und der Turniersieg war unser!

Trotz langer Spielpausen war es ein abwechslungsreiches und spannendes Turnier und wir konnten mit der Siegesprämie von  75 € die Heimreise antreten. 

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und natürlich auch an Claudia Brüggemann und Kerstin Schmitz, die wieder super gecoacht haben.

Okt 11

D2 des SV Tungeln mit neuem Outfit

Endlich konnte der schon seit einiger Zeit geplante Termin mit den Sponsoren der D2 stattfinden. Bei einem Fototermin vor dem Spiel gegen den Ligarivalen TuS Heidkrug präsentierten Kinder und Trainerteam die neue Ausstattung …

… sehr zur Freude der Kinder und des Trainerteams wurde unsere D2 mit einem komplett neuen Trikotsatz von “TUI TRAVELStar Reisebüro Sonne & mehr” im traditionellen Rot-Weiß des SV Tungeln ausgestattet.

Weiterhin konnte die Firma “Werner Abel Tiefbau GmbH Wardenburg” als Sponsor gewonnen werden, die das Outfit der D2 um einen Satz sehr schöner Trainingsanzüge ergänzte.

Komplettiert wurde die Ausstattung mit einem Satz moderner Sporttaschen, die von der “Frisurenwerkstatt” in Hundsmühlen zur Verfügung gestellt wurden.

Für die großzügige Unterstützung sei den Sponsorinnen Bettina Giegling (“TUI TRAVELStar Reisebüro Sonne & mehr”), Susanne Abel (“Werner Abel Tiefbau GmbH Wardenburg”) und Sigrid Meyer-Seeger (“Frisurenwerkstatt”) an dieser Stelle recht herzlich gedankt.

Ein kleines Dankeschön der D2 ließ nicht lange auf sich warten. Das Spiel gegen Heidkrug konnte nach einer überzeugenden Leistung mit 5 : 0 gewonnen werden.”

Bericht: Klaus Meyer

Okt 07

Meistermannschaft und Aufsteiger in die Bezirksklasse der Saison 1981/82

Unsere Meistermannschaft und Aufsteiger in die Bezirksklasse der Saison 1981/82 traf sich am 06.10. im Vereinsheim, um in gemütlicher Atmosphäre in Erinnerungen zu schwelgen.
Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten damals:
Obere Reihe:
Dieter Käufer, Jürgen Harms, Hans-Hermann Martens, Ralf Scheffel, Torsten Hillmer, Dirk Hillmer, Hartmut Krummacker, Enno Pöpken, Wolfgang Schreich.
Untere Reihe:
Ingo Scheffel, Harald Peter, Hans-Gerd Cordes, Gerd Pöpken, Jürgen Dannemann, Walter Krösch (Trainer), Bert Röbken, Walter Oldigs.

Aug 25

EWE-Cup – Gewinnercamp in Westerstede vom 23. bis 25.08.2019

Unser jüngere D-Jugend löst an diesem Wochenende ihren Gewinn für den EWE-Cup Turniersieg aus dem Weserstadion im Hössensportzentrum in Westerstede ein. Begleitet von Trainingseinheiten mit RESWITCH, in denen es um Handlungsschnelligkeit und Spielintelligenz geht, freuen die jungen Kicker sich u.a. auch über einen Besuch im Kletterpark in Conneforde. Zum Abschluss des Camps findet ein Testspiel gegen den TuS Jaderberg statt.

Das Gewinner-Wochenende in Westerstede ist für uns ein voller Erfolg. Die Trainingseinheiten und Trainerfortbildung mit RESWITCH haben uns einen großen Mehrwert und Input für die zukünftige Trainingsgestaltung gegeben. Die Kinder haben hier enorm viel Spaß und das Camp bietet uns eine tolle Möglichkeit, um den Teamgeist für die neue Saison zu fördern. Wir bedanken uns bei der EWE und RESWITCH für die tolle Organisation und Durchführung unseres Gewinner-Camps”, berichtet Erfolgscoach Klaus Meyer aktuell aus Westerstede.

Weitere Informationen über den EWE Cup und RESWITCH findet ihr hier: www.ewe-cup.de / www.reswitch.de

Aug 25

ROT WEISSE NACHT

Aug 20

D1 Turnier Trendmöbel Cup Teil 2 am 18.08.2019

Verregnet startete die Fortsetzung des Turniers beim GVO am Sonntag, den 18.08.2019.

Unsere D1 hatte sich vorheriges Wochenende (10.08.2019) durch den Turniersieg die Teilnahme erspielt.

Nun ging es neben dem GVO gegen namhafte Mannschaften wie den Hamburger SV, Borussia Dortmund, Rot-Weiß Essen und div. Leistungszentren.

Die Spielzeit Betrug jeweils 25 Minuten, ab dem Halbfinale sogar 30.

Kein Spieler ließ sich dieses Ereignis entgehen und so hatten wir viele Möglichkeiten zu variieren.

Sören und Janni wechselten sich pro Spiel im Tor ab und zeigten starke Paraden. Im ersten Spiel konnte Luca S. die tolle Vorlage von Thade direkt verwerten und erzielte das 1:0 gegen VfB Oldenburg. Karl positionierte sicher die Abwehrkette und durch geschicktes verteidigen gelangen so die ersten drei Punkte auf unser Konto.

Das zweite Spiel gegen VfL Osnabrück war etwas spannender. Jonte konnte durch einen Pass von Luca S. den Ball schnell im Tor versenken. Trotz starker Abwehrspieler wurde dies jedoch kurz darauf ausgeglichen. Das Team erkämpfte sich durch Luca B. und Jesper ein weiteres Tor und zu guter Letzt noch ein 3:1 durch eine schöne Kombination von Jonte und Luca B. So erhöhte sich unser Punktekonto auf 6 Punkte, und wir waren bereits nach Spiel 2 Gruppensieger.

Zum Glück, da wir gegen Rot-Weiß Essen im letzten Vorrundenspiel auf einen starken Gegner trafen, der uns mal eben mit 2:0 vom Platz fegte. 

Nach nur kurzer Pause ging es direkt ins Halbfinale gegen den Hamburger SV, der Rückstand von 0:1 ließ uns nicht entmutigen und Jesper, Jonas und Delane schafften gemeinschaftlich das 1:1. Danach gelang es keinem Team mehr ein weiteres Tor zu schießen und so kam es, das wir ausgerechnet im 9 Meterschießen verloren.

Im Spiel um Platz 3 trafen wir wieder auf Rot-Weiß Essen. Das Spiel lief leider nicht ganz so erfolgreich, obwohl das gesamte Team noch einmal ihre Kräfte mobilisierte. Der Rückstand von 0:1 wurde von Luca S. mit einem Weitschuss ausgeglichen, dennoch lagen wir am Ende mit 1:3 hinten und landeten auf einem guten 4. Platz hinter Rot-Weiß Essen, Borussia Dortmund und dem HSV!

Ein Dankeschön geht an die gesamte Mannschaft und den Trainerinnen! Egal wer wann auf welcher Position gespielt hat, es haben immer alle motiviert für das Team gekämpft und alles gegeben und so ging es auch mit guter Laune nach Hause.

So ein Turnier mit diesen Mannschaften hat man nicht alle Tage.

Eine tolle Generalprobe für die startende Punktrunde. Viel Erfolg!

Aug 20

D1 startet mit Turniersieg beim Trend Möbel Cup 2019 beim GVO Oldenburg in die neue Saison

Zum Auftakt der neuen Saison als D1 ging es zum Qualifikationsturnier zum GVO.

Nur der Sieger konnte sich einen Startplatz beim Hauptturnier mit Bundesligabeteiligung (u.a. Borussia Dortmund, Hamburger SV) am Sonntag, den 18.08.2019 erspielen.

Im ersten Spiel gegen SpVg Aurich konnten wir gar nicht so schnell schauen und schwups hatten wir ein Gegentor kassiert, trotz einiger Möglichkeiten gelang uns aber kein Ausgleichstreffer.

Unser nächster Gegner war der VfL Stenum, mit geschickten Pässen und einem durch die Trainerinnen motiviertes Team gelang uns in der Kombination Luca S./Jesper ein schneller Treffer. Die Führung haben wir auch nicht mehr aus der Hand gegeben. Ebenso im letzten Vorrundenspiel gegen SC Borgfeld, die Vorlage kam von Jesper und Jonte konnte den Treffer erzielen.

Im Halbfinale gegen BV Garrel diesmal umgekehrt. Jonte legte vor und Jesper traf zum 1:0. Es gelang zwar kein weiteres Tor mehr, aber die Mannschaft lies auch kein Gegentor zu. Echte Teamarbeit!

Nach einem spannenden Elfmeterschießen im zweiten Halbfinale stand unser Finalgegner fest.

Wieder mussten wir gegen den SC Borgfeld antreten. Obwohl einige Spieler deutlich größer waren als unsere, konnte sich unser Team besser durchsetzen und Thade gelang mit einem Weitschuss die Führung. Größe ist eben nicht alles. Kampflos ließ uns der Gegner jedoch nicht gewinnen, alle Versuche der Gegner wurden jedoch erfolgreich verteidigt. Um den Sieg sicher in der Tasche zu haben schoss Luca B. das 2 : 0 und der Turniersieg gehörte uns!

Herzlichen Glückwunsch an das Team von Claudia und Kerstin (Spieler: Emil, Luca, Dominik, Delane, Jannes, Jesper, Jonte, Sören, Jannis, Karl, Luca, Thade und Kosta)

Eine tolle Leistung direkt zu Beginn der Saison.

Viel Erfolg beim Hauptturnier!!! 

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge