Mrz 07

Hallenkreismeisterschaft U13 knapp verfehlt

Mit dem erreichen der Finalrunde hatten wir bereits alles erreicht und konnten entspannt und ohne Druck mit einer hochmotivierten Mannschaft die Spiele beginnen und das Ergebnis ist bombastisch.
Hut ab vor der Mannschaft von Claudia Brüggemann und Kerstin Schmitz! Als reiner 2007er Jahrgang konnten sich die Junioren in der Finalvorrunde der U13 (Jahrgang 2006) mit zwei Siegen und einem Unentschieden direkt für das Halbfinale qualifizieren.

Das Spiel gegen Wildeshausen war auch nicht gerade einfach, allerdings spielten die Jungs ungebremst mit sehr viel Ehrgeiz und Durchsetzungsvermögen und konnten anschließend verdient mit einem Sieg von 3:1 ins Finale einziehen.
Erneut trafen wir auf das Team vom VfL Stenum (das Spiel in der Vorrunde endete 0:0), die das Finale durch ein 6 Meter Schießen erreichten. Es war wieder ein sehr enges Spiel und leider konnte keiner während der Spielzeit das entscheidende Tor erzielen, somit stand heute ausgerechnet im Finale unser erstes 6 Meter Schießen an.

Der VfL Stenum hatte erneut Glück und gewann die Hallenkreismeisterschaft gegen unseren jüngeren Jahrgang.
Gratulation an den VfL Stenum und herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft zum 2. Platz von insgesamt 35 Teams!

Ihr habt absolut top gespielt und könnt richtig Stolz auf eure Leistung sein.

Ein großes Dankeschön und Lob an die Mannschaft und den beiden Trainerinnen von Seiten der Eltern.

(Bericht von Liane Stührenburg)

Feb 28

D-Mädchen werden am 16.02.2019 Hallenkreismeisterinnen

Bei den D-Juniorinnen des SV Tungeln war der Jubel groß. Sie konnten sich am Samstag, den 16.02.2019 in der Finalrunde der Hallenkreismeisterschaften gegen sieben Mannschaften durchsetzen und nahmen den Titel mit in den Landkreis. Die Spielerinnen des SV Tungeln haben alles gegeben. Im gemeinsamen Turnier der Fußballkreise Oldenburg-Land/Delmenhorst, Cloppenburg und Vechta mit insgesamt 39 Mannschaften setzten sie sich durch und wurden am Ende mit dem ersten Platz belohnt!

In der Gruppenrunde gewannen sie 5:0 gegen den TuS Lutten und erzielten ein 1:0 gegen den TuS BW Lohne III und ein 0:0 gegen TUS BW Lohne I.
Als Gruppenerste (6:0 Tore, 7 Punkte) zogen die Tungelerinnen ins Halbfinale ein. Dort stand ihnen die JSG Ev/Wi/Wa/Lö gegenüber. In der letzten Minute erzielte die JSG das 2:2. In der Verlängerung schossen die Landkreislerinnen dann das 3:2 und standen im Finale. „Der späte Ausgleich war natürlich unglücklich, aber am Ende ist ja alles gut gegangen“, freute ich Hennig. Bisher also ungeschlagen, traten die Tungelerinnen im Finale dem TV Dinklage gegenüber und behielten einen kühlen Kopf. Mit 1:0 gewannen sie die Partie und wurden vollkommen verdient Hallenkreismeister.


Eine tolle Leistung! Herzlichen Glückwunsch!

Feb 24

E-Jugend erneut Mini Weltmeister

Zum dritten mal hintereinander konnte unsere U11,trainiert von Klaus Meyer, die Mini Hallen WM bei BW Papenburg gewinnen.Diese Jahr ging unsere Mannschaft als Spanien an den Start, und obwohl der Start ins Turnier am frühen Morgen ( es ging bereits um 07.00 Uhr in Tungeln los ) etwas holprig begann ( 1:1 gegen England ) wusste sich die Mannschaft anschliessend von Spiel zu Spiel zu steigern.Bereits im zweiten Spiel war das Team dann hellwach, spielte und kombinierte Russland mit 8:0 an die Wand. Da auch England anschliessend mit 8:0 gegen Russland gewann, gegen Italien aber 0:2 verlor musste im letzten Gruppenspiel mindestens ein Unendschieden gegen Italien her um das Halbfinale zu erreichen. Ohne Nerven zu zeigen spielte das Team souverän auf und bezwang die Italiener deutlich mit 4:0 und wurde Gruppensieger. Im Halbfinale kam es dann zum Duell mit Brasilien, dem Gruppenzweiten der Gruppe A. Ein frühes Tor zum 1:0 reichte hier um gegen tapfer mitspielende Brasilianer das Endspiel zu erreichen. Der Gegner hier war die bis dahin auch spielstarke Mannschaft aus den Niederlanden.Da sich unsere Kinder aber wohl nicht so viele Gedanken machen wie wir Eltern gab es am Ende ein deutliches aber nicht unverdientes 3:0 für unser Team. Die ganze Mannschaft wusste an diesem Sonntag zu gefallen und trat als Einheit auf, was wiederum wichtig war um den dritten Mini Weltmeister Titel nacheinander zu feiern.

Feb 21

E-Jugend gewinnt Puttkammer-Cup

Hintere Reihe:
Co-Trainer Alex Kunze, Trainer Klaus Meyer
Vordere Reihe (von links):
Theo Giegling, Tom Hollmeier, Bent Meyer, Fabian Kunze, Marlen Aster, Wilhelm Büüsker, Artöm Bauer

Nachdem unsere E1 sich im Finale des Edeka-Cup in Ofen noch knapp geschlagen geben musste, gelang beim Puttkammer-Cup der Finalsieg.

In der Vorrunde setzten sich unsere Nachwuchskicker souverän gegen den Gastgeber Eintracht Wangerland (5 : 0), gegen den ESV Wilhelmshaven (3 : 0) und gegen den TuS Jever II (4 : 0) durch. Im sich anschließenden Halbfinale konnte die Mannschaft vom SV Wittmund mit 5 : 0 besiegt werden. Im Finale stand unser Team der ersten Mannschaft des TuS Jever gegenüber. Es entwickelte sich ein rasantes Spiel, in dem sich unsere Kicker letztlich verdient mit 5 : 2 durchsetzen konnten. Die Freude war groß und die Stimmung auf der Rückfahrt im Vereinsbus entsprechend gelöst.

Jan 20

R+V Cup 2019

Jan 20

WinterCup 2019

Jan 20

Erneut Platz 2 unserer D Jugend, diesmal beim Wintercup in Großenkneten am 06.01.2019

Den zweiten Tag in Folge konnte sich unsere D Jugend in der Vorrunde sehr gut durchsetzen und erspielte alle 12 Punkte. Die Spiele verliefen alle insgesamt sehr fair. Im Halbfinale trafen die Jungs erneut auf den VfL Oldenburg und die Zuschauer konnten ein leistungsstarkes spannendes Spiel genießen, das erst nach Abpfiff durch ein Neunmeterschießen für uns entschieden wurde. Der Einzug ins Finale war wieder eine tolle Teamleistung. Leider erzielte der Gegner kurz vor Schluss den Siegestreffer und wir landeten erneut auf Platz 2. Herzlichen Glückwunsch!

Jan 20

D Jugend sichert sich Platz 2 beim Wintercup in Stenum am 05.01.2019

Spannende und teilweise sehr aufregende Spiele konnten die Zuschauer beim Wintercup in Stenum sehen. Dank der gut aufeinander abgestimmten Spieler war es für die Jungs kein Problem, sich in der Vorrunde auch gegen den teilweise älteren Jahrgang durchzusetzen und konnten alle Spiele gewinnen. Die Konzentration, der Ehrgeiz und der Siegeswille war ungebrochen und die Mannschaft erkämpfte sich wortwörtlich einen Platz im Finale. Beide Teams konnten den Siegestreffer im Spiel nicht erzielen. Im anschließenden Neunmeterschießen hatte der Gastgeber VfL Stenum dann etwas mehr Glück. Wir gratulieren unseren Jungs, die ein ganz starkes Turnier gespielt haben und dem Trainerteam Kerstin Schmitz und Claudia Brüggemann zum 2. Platz!

Nov 25

Turniersieg der E1-Junioren beim Haferkamp-Cup

Nachdem die E1-Junioren die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften am 17.11. mit Platz eins in ihrer Gruppe abschließen konnten, gelang eine Woche später der Turniersieg beim Haferkamp-Cup in Heidkrug.

Zu dem sehr gut organisierten Turnier, das in der Stadionsporthalle in Delmenhorst stattfand, hatte der Gastgeber Heidkrug eine Reihe Bremer Mannschaften eingeladen. So mussten sich unsere Nachwuchskicker in der Gruppenphase gegen ein spielstarkes Team des SC Vahr-Blockdiek (2:1) sowie gegen den TV Bremen-Walle 1875 (2:1) und den Gastgeber Heidkrug (4:0) durchsetzen.

Auf Grund der 3 Siege und Platz 1 in der Vorrunde stand jetzt das Halbfinale gegen den Blumenthaler SV an. Von Beginn an entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem der Blumenthaler SV zweimal in Führung ging. Doch die E-Junioren behielten kühlen Kopf, kamen auf Grund einer starken Willens- und Spielleistung ins Spiel zurück und konnten zweimal den Ausgleich erzielen. Mit einem 2:2 ging es in das 6-Meter-Schießen. Dank der Treffsicherheit unserer Schützen und zweier hervorragender Torwartreaktionen gelang der Einzug ins Finale.

Im Finale stand den Junioren eine sehr robuste Mannschaft aus Brinkum gegenüber. Auch hier entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Torszenen auf beiden Seiten. Doch schnell zeigte sich, dass der Brinkumer SV unserem Nachwuchsteam in Sachen Offensivstärke wenig entgegenzusetzen hatten. Mit zwei sehr schönen Kombinationen gelang die 2:0-Führung, die bis zum Schluss gehalten werden konnte.

Sehr zu unserer Freude bescheinigten die Trainer der gegnerischen Mannschaften einen verdienten Turniersieg. Die Bemerkung bei der Pokalübergabe, dass „die Freunde des SV Tungeln“ den ersten Platz erzielt hätten, zeigt, dass aus sportlicher Rivalität auch sportliche Freundschaft werden kann.

Nov 23

Vereins-News 11-2018

Vereins

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge