«

»

Mrz 07

Hallenkreismeisterschaft U13 knapp verfehlt

Mit dem erreichen der Finalrunde hatten wir bereits alles erreicht und konnten entspannt und ohne Druck mit einer hochmotivierten Mannschaft die Spiele beginnen und das Ergebnis ist bombastisch.
Hut ab vor der Mannschaft von Claudia Brüggemann und Kerstin Schmitz! Als reiner 2007er Jahrgang konnten sich die Junioren in der Finalvorrunde der U13 (Jahrgang 2006) mit zwei Siegen und einem Unentschieden direkt für das Halbfinale qualifizieren.

Das Spiel gegen Wildeshausen war auch nicht gerade einfach, allerdings spielten die Jungs ungebremst mit sehr viel Ehrgeiz und Durchsetzungsvermögen und konnten anschließend verdient mit einem Sieg von 3:1 ins Finale einziehen.
Erneut trafen wir auf das Team vom VfL Stenum (das Spiel in der Vorrunde endete 0:0), die das Finale durch ein 6 Meter Schießen erreichten. Es war wieder ein sehr enges Spiel und leider konnte keiner während der Spielzeit das entscheidende Tor erzielen, somit stand heute ausgerechnet im Finale unser erstes 6 Meter Schießen an.

Der VfL Stenum hatte erneut Glück und gewann die Hallenkreismeisterschaft gegen unseren jüngeren Jahrgang.
Gratulation an den VfL Stenum und herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft zum 2. Platz von insgesamt 35 Teams!

Ihr habt absolut top gespielt und könnt richtig Stolz auf eure Leistung sein.

Ein großes Dankeschön und Lob an die Mannschaft und den beiden Trainerinnen von Seiten der Eltern.

(Bericht von Liane Stührenburg)